PSI Textile Campus Große Vorfreude auf ein internationales Wiedersehen bei der PSI 2022

19.11.2021: Große Vorfreude auf ein internationales Wiedersehen bei der PSI 2022: Die europäische Werbeartikelwirtschaft feiert das langersehnte Wiedersehen von 11. bis 13. Januar 2022 auf dem Messegelände Düsseldorf. Das internationale Netzwerk PSI bietet mit der PSI Messe neben einer Orderplattform auch Inspiration und Neuheiten rund um aktuelle Themen.

Branchenpartner treffen, Produktneuheiten entdecken, Trends sichten und Inspiration erleben. Am 11. Januar 2022 öffnet die größte Messe für haptische Werbung und Incentive Produkte in Europa ihre Tore in Düsseldorf. Das PSI (Promotional Product Institute) ist mit seinen rund 6.000 Mitgliedern das größte Unternehmensnetzwerk der Werbeartikelwirtschaft in Europa.

Re-Start nach Lockdown

Der große Re-Start der Werbeartikelwirtschaft wird neben der Produkt-Schau auch ein Fest der Wiedersehensfreude von Lieferanten, Händlern und Beratern sein. Zurzeit angemeldet sind 353 Aussteller, unter ihnen 61 Prozent aus dem Ausland. Allen voran Hersteller und Importeure aus Polen, der Türkei und den Niederlanden, dicht gefolgt von Ausstellern aus Italien, Österreich und Spanien. Gute Nachrichten gibt es auch von Seiten der Besucher: Verbände aus nahezu allen Ländern Europas, den USA und Kanadas, wollen wissen, zu welchen Konditionen ihre Mitglieder an der Messe teilnehmen können. Erfahrungsgemäß deutet dies auf gute Besucherzahlen hin.

Vorausschauend in Verantwortung

Zur derzeitigen Corona-Situation sagt PSI-Messedirektorin Petra Lassahn: „Wir haben unseren Mitgliedern, Partnern und Dienstleistern schon vor über einem Monat empfohlen, sich an 2G (Geimpft oder Genesen) zu orientieren, weil sie damit auf der sicheren Seite sind. Wir sind also gut vorbereitet. Gleichzeitig sind wir überzeugt, dass die Impf-Bemühungen aller Länder in Europa dazu führen werden, dass wir nach einem Inzidenzpeak auch wieder eine deutliche Beruhigung sehen werden.“

Inspiration und Ordermesse

Für die gesamte Branche ist dies von enormer, wenn nicht sogar existenzieller Bedeutung. Im Januar werden Werbeartikel gesichtet, getestet und bewertet, die für das ganze Jahr, aber besonders für die umsatzstarken Themen: Ostern und Sommer geordert werden. Produkte mit möglichem Werbe-Branding für Ostern zeigen 31 Aussteller und mit speziellen Sommer-Themen warten 42 Aussteller auf. Starken Zuspruch erwarten sich Aussteller auch von Multimedia-Gadgets, die besonders bei der jungen Zielgruppe gern gesehen sind.

Textil und Nachhaltigkeitauf dem PSI Textile Campus

Die PSI lebt von haptischen Erlebnissen, dies gilt auch und vielleicht besonders für den Textilbereich. Der PSI Textile Campus bietet in Kooperation mit der Akademie für Textilveredlung eine ideale Messeplattform für Wissenstransfer und Networking rund um Nachhaltigkeit, Corporate Fashion, Sports- und Workwear sowie Textilveredlung. Besucherinnen und Besucher können Nachhaltigkeit ganz nah und zum Anfassen erleben. Dabei können sich Interessierte mit den Expertinnen und Experten über nachhaltige Textilproduktion, faire und ökologische Lieferketten, Ecodesign, Siegel, Standards und Zertifizierungen austauschen. Mit dabei sind neben der Akademie für Textilveredlung unter anderem Bianca Seidel Consulting, Bremer Baumwollbörse, Circular Sweater Project, Ecosign Akademie für Gestaltung Köln, Hehlerei Köln, Kipepeo Clothing, Lenzing AG, Mantis World, Planet Upcycling und Thomas Mosner GOTS- und Textildruck-Beratung & technischer Support.

Sie möchten an der PSI 2022 teilnehmen und unter anderem den Textile Campus besuchen?

Die Leserinnen und Leser des Aka-Tex Blogs erhalten mit unserem Gutscheincode kostenfreien Zugang zur PSI. Erforderlich ist dabei eine Legitimierung als Fachbesucher zur Messe. Weitere Informationen und den Code finden Sie hier: https://aka-tex.de/veranstaltungen/111

PSI – Das internationale Netzwerk der Werbeartikelwirtschaft

PSI 2022 – Europäische Leitmesse der Werbeartikelwirtschaft
11. bis 13. Januar 2022, Messegelände Düsseldorf

Große Vorfreude auf ein internationales Wiedersehen bei der PSI 2022

 

Administrator