2019 PM Österreich

Pressemitteilung vom 8. November 2020

Ab dem Frühjahr 2020 auch in Österreich
Neue Partnerschaften mit Phileas, New Wave Austria und MHM

Die Kooperation mit Eduard A. Schreiber, einem Kenner des österreichischen Veredlungsmarktes und Entwickler der professionellen Warenwirtschaftslösung Phileas für Textilveredler und Werbemittelhändler, ermöglicht die Ausweitung der Seminarangebote der Akademie für Textilveredlung nach Österreich. Den Auftakt machen im Frühjahr 2020 gleich zwei Akademiewochen mit insgesamt sieben Veranstaltungen in Wien und Erl (Tirol).

„Wir hatten in der Vergangenheit regelmäßig Anfragen nach Seminaren in Österreich. Mit der Unterstützung von Phileas können wir das in Deutschland sehr erfolgreiche Angebot an Weiterbildungsmaßnahmen für Textilveredler, Werbetechniker und Werbemittelhändler nun auch in unserem Nachbarland anbieten. Darüber freuen wir uns sehr“, sagt Akademieleiter Stefan Roller-Aßfalg. „Wir sehen in Österreich einen großen Bedarf nach vergleichbaren Seminaren und Workshops, wie sie von der Aka-Tex organisiert werden“, sagt Eduard A. Schreiber von Phileas und ergänzt: „Als Partner vor Ort unterstützen wir die Akademie gerne und freuen uns sehr über die Partnerschaft.“
Für den Start des Seminarangebots in Österreich konnte die Akademie für Textilveredlung New Wave Austria und MHM Machines Highest Mechatronic als Partner gewinnen. „Das Thema Aus- und Weiterbildung hat bei MHM einen hohen Stellenwert. Im direkten Austausch mit Kunden und interessierten Anwendern wollen wir die Stärken und Möglichkeiten des Siebdrucks zeigen. Zu diesem Zweck haben wir erst kürzlich eine komplett ausgestattete Siebdruckerei für Schulungszwecke eingerichtet. In Kooperation mit der Akademie für Textilveredlung wollen wir hier zukünftig ein umfangreiches Schulungsangebot schaffen“, so Thomas Fröhlich, Geschäftsführer MHM. Auch Karin Ganster, Geschäftsführerin New Wave Austria, will zukünftig verstärkt auf Schulungen und Workshops setzen: „Wir sehen einen enormen Bedarf bei der Vermittlung von Know-how im Markt für Textilveredlung, Sportswear, Workwear und Corporate Fashion. Nach der erfolgreichen Seminarwoche bei unseren Kollegen von New Wave Deutschland freuen wir uns, gemeinsam mit der Akademie für Textilveredlung das erfolgreiche Programm nun auch in unseren beiden Showrooms in Wien und Erl anbieten zu können.“
Den Auftakt macht die viertägige Akademiewoche vom 3. bis 6. März 2020 bei New Wave Austria und MHM in Erl nahe Kufstein (Tirol), deren Unternehmen mit Schulungsräumen nur wenige Meter voneinander entfernt sind. Angeboten werden die Seminare „Textile Warenkunde“, „Siebdruck auf Sporttrikots und andere ‚problematische‘ Textilien“, die „Siebdruck Convention“ mit mehreren Textil- und Siebdruckexperten sowie der stark nachgefragte Workshop „Nachhaltigkeit: Zertifizierter Textildruck“ mit dem Siebdruckexperten Thomas Mosner.
Die zweite Akademiewoche im Wiener Showroom von New Wave widmet sich an drei Tagen vom 18. bis 20. März 2020 den Themen des „Wegs durch die Vielfalt der Stickmaterialien“, der Frage „Darf ich das?“ mit der Wiener Juristin Ulrike Kargl, die den Blick auf Marken, Designs und Copyright in Österreich richtet, sowie der „Textilen Warenkunde“.

Gemeinsame Veranstaltungen mit HTW Berlin und Mode Design College Düsseldorf
Mit der HTW Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin hat die Akademie für Textilveredlung eine Vereinbarung zur gemeinsamen Organisation und Durchführung von Seminaren und Workshops getroffen. So findet am 14. Februar 2020 die erste gemeinsame Veranstaltung „Prüfen von textilen Materialien“ am Fachbereich Gestaltung und Kultur der HTW Berlin statt. Geleitet wird die Veranstaltung von Dr.-Ing. Thomas Schneider, Professor am Studiengang Bekleidungstechnik und Konfektion. Mit dem Mode Design College in Düsseldorf bietet die Akademie für Textilveredlung am 7. Februar 2020 den Workshop „Mit Ecodesign Zukunft gestalten“ unter der Leitung der Expertin für Nachhaltigkeit, Bianca Seidel, an.
Beide Referenten beteiligen sich auch an der Sonderschau des „Textile Campus“ im Rahmen der Fachmesse PromoTex Expo vom 7. bis 9. Januar 2020. Dort werden sie gemeinsam mit der Akademie für Textilveredlung unter anderem ihre Seminarprogramme vorstellen.

Alle Veranstaltungen finden in Zusammenarbeit mit dem Signforum24 sowie den Fachmessen PromoTex Expo, viscom und PSI statt. Das neue Programmheft steht ab Dezember als PDF auf der Webseite www.aka-tex.de zum Download bereit, die Seminare können online gebucht.

Die Veranstaltungen der Akademie für Textilveredlung im Frühjahr 2020 im Überblick:

07.02.2020: Mit Ecodesign Zukunft gestalten, Düsseldorf
14.02.2020: Prüfen von textilen Materialien, Berlin
19.02.2020: Rechtssicher Werben, Düsseldorf
03.03.2020: Textile Warenkunde, Erl (Tirol)
04.03.2020: Siebdruck auf Sporttrikots und andere „problematische“ Textilien, Erl (Tirol)
05.03.2020: Siebdruck Convention, Erl (Tirol)
06.03.2020: Nachhaltigkeit: Zertifizierter Textildruck, Erl (Tirol)
18.03.2020: Ein Weg durch die Vielfalt der Stickmaterialien, Wien
19.03.2020: Darf ich das?, Wien
20.03.2020: Textile Warenkunde, Wien
25.03.2020: Flock School Italia, Borgaro (Italien)
29.04.2020: Grundlagenseminar Baumwolle, Bremen

Anmeldung und Informationen auf der Webseite der Akademie für Textilveredlung:
www.aka-tex.de

Pressebild:
www.aka-tex.de/presse/

Pressekontakt:
Die Akademie für Textilveredlung ist ein Unternehmen der
Aka Merch & Textil GmbH
Dürener Str. 210, 50931 Köln

Stefan Roller-Aßfalg
Telefon: +49 (0) 221 8456 7407
E-Mail: stefan@aka-tex.de