Björn Emmerich, Andrea Herrmann, Kristin Rademacher, Stefan Schenk Der Textilgroßhandel L-SHOP-TEAM bleibt Familienunternehmen

L-SHOP-TEAM ist seit seinen Anfängen ein Familienunternehmen. Vor 10 Jahren haben die Gründer Armin Emmerich und Holger Jolitz die Gesellschafteranteile an ihre Kinder Björn Emmerich, Andrea Herrmann (geb. Jolitz) und Kristin Rademacher (geb. Jolitz) übertragen. Damit reichten sie den Staffelstab an die zweite Generation der Familien weiter.

Seit November 2020 gehören Björn Emmerich und Andrea Herrmann zur Geschäftsführung von L-SHOP-TEAM. Gemeinsam mit Stefan Schenk, der seit vielen Jahren die Geschäfte führt, haben sie die Leitung des Unternehmens übernommen.

Andrea Herrmann und Kristin Rademacher übernehmen die Gesellschafteranteile von Björn Emmerich

Björn Emmerich hat als geschäftsführender Gesellschafter die Planung und Durchführung der Unternehmensverlagerung und des -umzugs von Dortmund nach Unna maßgeblich mitgestaltet. Inzwischen ist dieses Großprojekt sichtbar abgeschlossen. Damit ist für Emmerich die Voraussetzung geschaffen, sich von seinen Gesellschafteranteilen zu trennen. Ein großer Schritt, der seitens Emmerich lange geplant und wohl überlegt wurde, aber seine Realisierung den geeigneten Zeitpunkt und stimmige Rahmenbedingungen verlangt. Björn Emmerich war es wichtig, bis zum positiven Abschluss des Umzugs, der in der L-SHOP-Geschichte einen der größten Meilensteine darstellt, Gesellschafter zu bleiben und auch in dieser Funktion Verantwortung zu tragen.

„Wir sind stolz darauf, für L-SHOP-TEAM eine Lösung zum passenden Zeitpunkt gefunden zu haben, das Unternehmen als Familienunternehmen fortzuführen“, betonen die Gesellschafterinnen und Zwillingsschwestern Herrmann und Rademacher, die mit Motivation und viel Leidenschaft L-SHOP-TEAM als Geschwister-Duo übernehmen.

Kristin Rademacher rückt in die Geschäftsführung auf

Rademacher ist seit November 2020 im Einkauf von L-SHOP-TEAM tätig, hat das Category Management fortentwickelt, sich in Sortiments-, Markenentwicklungen und multi-channel-Erschließungen eingebracht, und kann aufgrund ihrer bisherigen beruflichen Stationen langjährige Erfahrungen rund um nachhaltige Aspekte und CSR aufweisen. Mit ihrem Aufrücken in die Geschäftsführung macht L-SHOP-TEAM deutlich, wie bedeutend diese Themen für das Unternehmen sind. Rademacher wird die strategische Weiterentwicklung dieser Gebiete führen. Björn Emmerich wird seine Arbeit unverändert, nunmehr als angestellter Geschäftsführer des Unternehmens fortsetzen.

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit zu viert in der GF und sind glücklich, uns mit unseren Fähigkeiten und Kompetenzen ideal zu ergänzen“, so Andrea Herrmann. „Alle gemeinsam sind wir sicher, damit die Grundlage für eine weiterhin erfolgreiche Unternehmensentwicklung gelegt zu haben“, ergänzt Björn Emmerich. Armin Emmerich steht dem Unternehmen mit seiner Erfahrung weiter im Beirat zur Verfügung genauso wie Mitgründer Holger Jolitz.

INHOUSE² vom 7. bis 9. März 2024 in Bochum mit Seminaren der Akademie für Textilveredlung

Der Textilgroßhändler L-SHOP-TEAM lädt vom 7. bis 9. März 2024 zur dritten Ausgabe seiner Hausmesse INHOUSE² in die Jahrhunderthalle nach Bochum ein. Das Motto der kommenden Veranstaltung lautet „Textilindustrie trifft Druck- und Werbetechnik“. Die Akademie für Textilveredlung ist als Schulungs- und Seminarpartner mit von der Partie.

Die Seminare im Überblick

07.03.2024: Von der Datei zum optimalen DTF-Druck (halbtägig), Bochum
So gelingt ein effizienter Workflow

08.03.2024: Gekämmt, ringgesponnen, mercerisiert? (halbtägig), Bochum
Begriffserklärungen und Vermittlung von Fachkenntnissen über Fasern, Gewebe und Veredelung

09.03.2024: Die optimale Stickdatei für ein gutes Ergebnis (halbtägig), Bochum
Tipps und Tricks zum Punchen vom Profi

Interessierte finden detaillierte Informationen zu den halbtägigen Seminaren unter https://aka-tex.de/veranstaltungen.


Banner Schalfabrik

Banner Offene Textildruckwerkstatt 2024

 


 

Administrator