Beitrag

Modells mit Kleidungsstücken von JERZEES
JERZEES präsentiert Produktrange für Europa

Im Juli 2024 ist es soweit. JERZEES präsentiert das Produktportfolio für Europa. Die stylische und komfortable Casualwear ist ab dem 4. Juli – dem amerikanischen Unabhängigkeitstag – verfügbar. Mit dem besonderen Launch-Termin würdigt die Marke ihr über 40-jähriges Bestehen in den USA und feiert zugleich den europäischen Markteintritt.

Die Sortiment von JERZEES umfasst hochwertige Basics und innovative Stoffe. Die Produkte zeichnen sich durch hohen Tragekomfort und vielfältige Styling-Möglichkeiten aus. Die Kleidungsstücke bieten allesamt die perfekte Basis für individuelle Dekorationen mit Bestickung oder Textildruck.

Ein Produkt-Highlight der Kollektion ist das JERZEES Eco Premium Blend Sweatshirts. Es besteht 43 Prozent recyceltem Polyester. Mit dem JERZEES Eco Premium Organic T-Shirt bietet die Marke ein bequemes T-Shirt aus 100 Prozent gekämmter, ringgesponnener Baumwolle aus Bio-Garn an. Dieses Produkt wurde exklusiv für den europäischen Markt kreiert. Platz für grenzenlose Kreativität bieten die Styles der NuBlend Sweatshirt Kollektion – und sorgen dank zweifarbiger Styles für lässige Retro-Vibes. Im folgenden geben wir einen Überblick der Produktrange.

JERZEES Eco Premium Blend Sweatshirt

Als klassisches Premium-Sweat überzeugt das JERZEES Eco Premium Blend Sweatshirt aus 57 Prozent gekämmter, ringesponnener Baumwolle und 43 Prozent recyceltem Polyester mit einem Stoffgewicht von 288 g/m². Der 3-Faden-Fleece sorgt für Weichheit und Komfort, die hohe Maschendichte für eine glatte Druckfläche für den Textildruck. Die aufwendige Verarbeitung mit Zweinadel-Coverstich an Hals, Armausschnitt und Bund machen das Sweat robust, während die 2×2 Rippenbündchen an Kragen, Ärmeln und Bund für zusätzliche Bequemlichkeit sorgen. Das Unisex-Sweat ist in den Größen S bis 3XL und in sechs zeitlosen Farben erhältlich: White, Sweet Cream Heather, Frost Grey Heather, Navy, Black Ink Heather und Black Ink.


Anzeige

Banner DTF Convention


JERZEES Eco Premium Blend Hooded Sweatshirt

Mit seinem modernen Schnitt, der Kapuze aus doppellagigem Jerseyfutter und einer praktischen Frontbeuteltasche vereint das JERZEES Eco Premium Blend Hooded Sweatshirt Style und Funktionalität. Genau wie das Sweatshirt besteht das Hooded Sweatshirt aus 57 Prozent gekämmter, ringesponnener Baumwolle und 43 Prozent recyceltem Polyester mit einem Stoffgewicht von 288 g/m². Der 3-Faden-Fleece sorgt für maximale Softness, die hohe Maschendichte für eine glatte Druckfläche. In zehn modernen Farben – darunter Blush Pink, Putty, Cloud Heather und Military Green Heather – sowie einem breiten Größenlauf von S bis 3XL bietet das Hooded Sweatshirt ein nachhaltiges Style-Update für den Kleiderschrank und die perfekte Grundlage für individuelle Dekoration.

JERZEES Eco Premium Organic T

Das JERZEES Eco Premium Organic T ist eine Innovation in Sachen Nachhaltigkeit und Qualität und wurde exklusiv für den europäischen Markt kreiert. Das superbequeme T-Shirt im Classic Fit ist aus 100 Prozent gekämmter, ringgesponnener Baumwolle aus Bio-Garn gefertigt – für einen weichen Griff. Mit einem Stoffgewicht von 165 g/m² bietet es die Kombination aus leichtem, atmungsaktiven Material und Langlebigkeit. Die glatte Oberfläche und der hochdichte Jersey bilden die perfekte Unterlage für individuelle Veredelungen und sorgen für außergewöhnliche Druckklarheit. Mit dem abreißbaren Etikett am Nacken, dem Rundhalsausschnitt mit elastischem Nackenband und dem Schulter-zu-Schulter-Tape überzeugt das T-Shirt auch in Sachen Funktionalität. Das JERZEES Eco Premium Organic T ist in den Größen S bis 3XL und in 15 modernen Farben wie Natural, Blush Pink, Gold, Denim, Mineral Blue, Sage, Military Green und Golden Pecan erhältlich. Sie sind optimal auf die Farbrange der JERZEES Eco Premium Blend Sweatshirts abgestimmt – für vielseitige Kombinationsmöglichkeiten.

NuBlend Sweatshirt Kollektion

Vielseitig, robust, stylisch: Mit der NuBlend Sweatshirt Kollektion bietet JERZEES die perfekten Unisex-Essentials für starke Statements. Sie vereint Style, Qualität und Komfort und bietet vielseitige Kombinationsmöglichkeiten. Erhältlich in sechs Styles und insgesamt 38 Farben, darunter zweifarbige Styles mit lässiger Retro-Ästhetik, sind sie mit dem NuBlend pilling-resistenten 2-Faden-Fleece die perfekte Druckunterlage für ausdrucksstarke Designs:

  • Sweatshirt 16 Farben, Größe S-5XL (je nach Farbe)
  • Hooded Sweatshirt 22 Farben, Größe S-5XL (je nach Farbe)
  • Full-Zip Hooded Sweatshirt 4 Farben, Größe S-3XL
  • Colour-Block Raglan Hooded Sweatshirt 4 Farben, Größe S-3XL
  • Varsity Colour-Block Hooded Sweatshirt 5 Farben, Größe S-3XL
  • Pocketed Jogger Sweatpants 5 Farben, Größe S-3XL

Anzeige


NuBlend Sweatshirt

Das Herzstück der Kollektion, gefertigt aus nachhaltig gewonnener und in den USA angebauter Baumwolle: das NuBlend Sweatshirt mit dem NuBlend pilling-resistenten 2-Faden-Fleece aus 50 Prozent Baumwolle und 50 Prozent Polyester. Das mittelschwere Sweatshirt ist besonders langlebig und überzeugt mit einem Zweinadel-Coverstich an Hals, Armausschnitt und Bund – für ein robustes Finish und unverwechselbaren Still. Es bietet hohen Tragekomfort: Ein zeitloser Rundhalsausschnitt und die 1×1-Rippbündchen an Ärmelabschluss und Bund sorgen mit Elasthan für einen perfekten Sitz bei größter Bewegungsfreiheit. Die hohe Maschendichte sorgt für eine glatte Druckunterlage – perfekt für ausdrucksstarke Designs und kreative Statements. Das Unisex-Essential ist in einem breiten Größenlauf von S bis 3XL und in insgesamt 16 modernen Farben erhältlich. In den Farben Black, Navy, True Red und White ist das Sweatshirt auch in den Größen 4XL und 5XL verfügbar.

Essential Cotton T-Shirt

JERZEES stellt mit dem Essential Cotton T-Shirt ein vielseitiges Basic vor, das besonderen Komfort mit zeitlosem Stil kombiniert. Das Unisex-T-Shirt mit klassischer Passform und einem Materialgewicht von 150 g/m² ist aus 100 Prozent gekämmter, ringgesponnener Baumwolle gefertigt. Es schmiegt sich wunderbar weich an die Haut an. Die glatte Oberfläche und der hochdichte Jersey sorgen für ein besonders klares Druckergebnis. Das abreißbare Etikett im Nacken ermöglicht eine einfache Individualisierung. 15 leuchtende Farben garantieren einen starken Auftritt für jeden Anlass und jede Persönlichkeit; Sie sind außerdem ein perfektes Match in Kombination mit den NuBlend Sweatshirt Styles. Das stilvolle Basic ist in den Größen S bis 3XL verfügbar.

Die Marke: Kreativität trifft auf Nachhaltigkeit

JERZEES steht für Selbstverwirklichung, Kreativität und eine zukunftsorientierte Kultur. Die Casualwear-Marke besitzt einen hohen Anspruch in Sachen Produktqualität und verpflichtet sich zur Nachhaltigkeit, getreu der Haltung DO WHAT MATTERZ. So umfasst umweltorientiertes Handeln bei JERZEES auch die Produktionsprozesse. Dies reicht von den eigenen Produktionsstätten in Marokko über die Kontrolle der Lieferketten bis hin zur Reduzierung von Verpackungsmaterial.

JERZEES ist Gastgeber der DTF Convention

Am 26. September 2024 ist die Marke JERZEES zusammen mit Russell Europe und Fruit of the Loom Gastgeber der DTF Convention. 14 Unternehmen präsentieren Maschinen und Materialien zum DTF-Druck. Zudem wartet ein Vortragsprogramm auf die Gäste. Interessierte können sich anmelden unter https://aka-tex.de/veranstaltungen/189.


Newsletter Banner

 


 

Bestseller und Newcomer vereint in der Teamwear-Kollektion Russell Authentics

Unter dem Namen Russell Authentics bündelt die Traditionsmarke Russell Europe ab sofort bewährte Bestseller und nachhaltige Newcomer. Die neue Kollektion umfasst die Sweatshirts 262, 271B und 265M, den Kapuzensweater 270M, die klassischen T-Shirts 180M/B/L, das brandneue Authentic Eco Polo 570M und weitere Artikel. Die Kampagne zur Kollektion soll den hohen Qualitätsanspruch der Marke unterstreichen.

Die Styles der neuen Kollektion Russell Authentics sind sportlich-komfortable Teamwear-Allrounder. Sie sind besonders strapazierfähig, pflegeleicht, vielseitig einsetzbar und gut zu veredeln. Sie sind speziell als Berufskleidung für zahlreiche Berufsgruppen geeignet. Die Produkte sind allesamt in einem breiten Größenspiegel und einer umfangreichen Farbpalette erhältlich.

Mit Russell Authentics unterstreicht Russell Europe seinen sportlichen Ursprung, denn bequeme und hochwertige Teamkleidung gehört seit mehr als einem Jahrhundert zur Marken-DNA. Bestes Beispiel: das Crew Neck Sweatshirt, das Russell Athletic einst als bequemes Sport-Trikot entwarf. Heute ist das Sweatshirt Kult – und gilt als Must-have in jedem Kleiderschrank. Die Produkte, die nun unter dem Namen Russell Authentics gebündelt sind, stehen in dieser Tradition: hochwertige, langlebige und sportlich-komfortable Klassiker für Teams aller Art.

Kampagnen- und Kollektionskonzept mit acht Farbwelten

Mit „True Team Colours“ präsentiert Russell Europe Unternehmen und Marken ein qualitativ hochwertiges, umfangreiches und pflegeleichtes Produktportfolio, das den Corporate Look durch zeitlose Farben repräsentiert und den Team-Spirit fördert. Passend zu dem Farbkonzept „True Team Colours“ bietet Russell neue Marketingtools für verschiedene Plattformen und B2B-Anwendungen an.

Die Farbwelten von „True Team Colours“ für die passenden Branchen

Corporate Wear in Schwarz bietet einen zeitlosen, anspruchsvollen Look für Restaurants und Cafés. Die Farbe ist unempfindlich und kombiniert gekonnt Funktionalität und Stil.

Die Farbe Weiß steht für Zuverlässigkeit, Sauberkeit und Kompetenz. Die optische Vermittlung dieser Eigenschaften ist bei medizinischen Berufen notwendig. Daher spielt die Wahl von Teamkleidung in Weiß eine wesentliche Rolle in Einrichtungen wie Arzt- und Physiopraxen, Pflegedienste, Kliniken und Labore. Die Russell Authentics oder die Polycotton-Range bieten eine vielseitige und komfortable Auswahl für dieses Berufsfeld und sind einfach kombinierbar.


Anzeige

Banner Zukunftsforum Beschaffung in Dortmund

 


Mit Understatement, Eleganz und Klasse ist French Navy die optimale Team-Farbe für jegliche Form der Gästebetreuung. Hochwertig und dezent vermittelt sie Kompetenz und wertet die Dienstleistung und das Unternehmen auf. Die Hemden- und Blusen decken ein vielseitiges Spektrum an komfortabler Team Wear ab.

Die Farbpalette aus Convoy Grey, Titanium und Light Oxford ist multifunktional einsetzbar und auch mit Akzentfarben sehr gut kombinierbar. Die Farbe spiegelt Kompetenz und Zuverlässigkeit wider und passt optimal zu den Präzisionsanforderungen, die von Handwerk, Produktion und Industrie erwartet werden. Von den Essentials bis hin zu Pure Organic- oder Arbeitskleidung – die Auswahl an Styles für die passende Team Wear in Grau ist groß.

In den schnellen Branchen von Logistik und Lagerhaltung überzeugt Corporate Wear in dynamischen Rot mit hoher Sichtbarkeit und Energie. Die kräftigen Farbtöne Burgundy und Classic Red von Russell Europe sorgen für Zugehörigkeit und Motivation im Team.

Für alle Unternehmenssettings von der Vorstandssitzung bis zum Kundendienst ist Mid Blue die passende Farbe, um Souveränität zu vermitteln. Die Töne Bright Royal und Azure sind die Top-Empfehlungen von Russell Europe für die Office-Bestseller.

Light Blue steht mit den Farbnuancen Sky und Mineral Blue für einen cleanen Look. Diese Farben fördern den Teamgeist und die Leistungsbereitschaft. Sie sind daher geeignet für Team- und Corporate Wear in der Sport- und Fitnessbranche.

Arbeitskleidung in der Farbe Bottle Green ist ideal für den Garten- und Landschaftsbau, da sie harmonisch in das Arbeitsumfeld passt, sowie praktisch und widerstandsfähig ist.

Marketing-Tools und Social-Media-Pakete

Russell stellt seinen Kunden und Partnern ein innovatives Angebot an Marketing-Tools zum Promoten der Kampagne „True Team Colours“ zur Verfügung. Ein umfangreiches Social-Media-Paket aus Ads, Posts und animierten Videos featuren die einzelnen Farbthemen mit den beliebtesten Produkten für die passenden Branchen. Produkt-Shots, die die Farb- und Produktwelt für die verschiedenen Berufssektoren hervorheben und Newsletter und Landingpages mit detaillierten Produktinformationen, sind ebenfalls Teil der Marketingmaßnahmen.


Anzeige

Banner DTF Convention


 

Nachhaltige Textilien
Erstes „Zukunftsforum nachhaltige Beschaffung“ für Workwear, Dienstkleidung und Flachwäsche in Dortmund

Wie öffentlich und privat Beschaffende zukünftig Textilien einkaufen – das zeigt das erste „Zukunftsforum nachhaltige Beschaffung“. Die Stadt Dortmund lädt als Gastgeberin zu einem ganztägigen Konferenztag mit begleitender Ausstellung von Textil- und Bekleidungsanbietern am 12. September 2024 in das Kongresszentrum der Westfalenhallen Dortmund ein.

Das Zukunftsforum richtet sich an die Beschafferinnen und Beschaffer aus Kommunen, Einrichtungen des Bundes und der Länder, den Einrichtungen der freien Wohlfahrtspflege, Sozialverbänden und Kirchen, die nach Lösungen für die zukünftige nachhaltige Beschaffung von Workwear, Dienstkleidung und Flachwäsche suchen. Städtische Dienste und Ämter, kommunale Einrichtungen, Sozialdienste, Pflegedienste und Krankenhäuser – sie alle kaufen in großen Mengen Textilien und Bekleidung für ihre Mitarbeitenden und die Einrichtungen ein. Doch wie gelingt eine nachhaltige Beschaffung in komplexen Projekten mit teils fragmentierten Strukturen? Welche ökologischen und sozialen Kriterien sind wichtig, welche Textilsiegel haben welche Bedeutung? Was bietet der Markt?

Das Zukunftsforum gibt Antworten und bringt Anbietende und Nachfragende zusammen. Der Fokus liegt auf der zukünftigen Ausrichtung der nachhaltigen Beschaffung und der Information über aktuelle Projekte und Vorhaben. In Vorträgen und Paneldiskussionen sprechen Expertinnen und -experten über die Chancen und Herausforderungen für Einkaufende und informieren über die aktuelle Rechtslage. Das Vortragsprogramm ist derzeit in Vorbereitung.

Aussteller zeigen Workwear, Dienstkleidung und Flachwäsche

Parallel zur Tagung zeigt die Ausstellung nachhaltige Bekleidungskonzepte und zertifizierte Textillösungen. Mit dabei sind unter anderem die Textilanbieter Bierbaum-Proenen, Carson Company, ETZEL Behördenausstatter, Helly Hansen, Hultafors Group Germany, ein textiles Kooperationsprojekt der Stadt Dortmund und dem Unternehmen Unijay Kumasi aus Ghana, Paul H. Kübler Bekleidungswerk, SETEX-Textil und Teamdress Holding.

Der Deutsche Städtetag und die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) unterstützen das „Zukunftsforum nachhaltige Beschaffung“. Die Servicestelle Kommunen in der Einen Welt (SKEW) von Engagement Global begleitet die Veranstaltung als Multiplikator und Impulsgeber. Die Organisatoren sind die Akademie für Textilveredlung und Forteam Kommunikation, beide mit Sitz in Köln.

Interessierte Unternehmen aus den Bereichen Workwear, Dienstkleidung und Flachwäsche, die an der Ausstellung teilnehmen möchten, schreiben bitte an beschaffung@aka-tex.de.


Banner GWÖ Rheinland Summit 2024

Banner Fruit of the Loom 500px

 

 


 

Christian Volkelt von Nimbus Nordic
Nimbus Nordic verstärkt Vertrieb in Deutschland und Österreich

Andreas Gers betreut seit 2009 den deutschen und österreichischen Markt für den Textilanbieter Nimbus Nordic A/S aus Dänemark. Seit März diesen Jahres erhält er nun Unterstützung an seiner Seite. Neues Mitglied im Nimbus-Vertriebsteam ist Christian Volkelt (Foto).

Mit Sitz in Rosenheim ist Christian Volkelt ab sofort als Sales Consultant für die Bundesländer Sachsen, Thüringen, Bayern und Baden-Württemberg mit Ausnahme des PLZ-Gebiets zuständig. Die gesamte Republik Österreich wird zukünftig ebenfalls von ihm betreut.

„Mit der Aufnahme von Christian in unsere Organisation stärken wir unser Team in Deutschland“, freut sich Vertriebsleiter Andreas Gers und ergänzt. „Christian Volkelt wird dafür verantwortlich sein, die Zusammenarbeit mit bestehenden und neuen Kunden im südlichen Teil Deutschlands aufrechtzuerhalten und weiterzuentwickeln – jedoch auch mit einem Fokus auf unser Nimbus-Geschäft in Österreich.“

Mit einem soliden Hintergrund aus der Bekleidungsindustrie wird Christian Volkelt Kundenbesuche, Produktpräsentationen und Dialoge mit Kunden durchführen, um die Kunden beim Einsatz von Unternehmensbekleidung bestmöglich zu unterstützen.


Banner GWÖ Rheinland Summit 2024

Photofabrics Miniaturfeld Funfield


 

Die Textilmarke Jack & Jones ist ab sofort bei Imbretex erhältlich
Die Textilmarke Jack & Jones ist ab sofort bei Imbretex erhältlich

Der Textilgroßhandel Imbretex mit Sitz in Magdeburg bietet dem Markt für Textilveredlung, Corporate Fashion und textile Kommunikation ab sofort und exklusiv eine Auswahl an Produkten der Marke Jack & Jones an. Das dänische Label ist bekannt durch den Einzelhandel, wo die Marke in mehr 2.700 Verkaufsstellen weltweit vertreten ist. „Die 30 Jahre Textilerfahrung von Jack & Jones soll nun auch dem B2B-Markt zugutekommen“, sagt Jonathan Klis, Vertriebsleiter von Imbretex.

Der Großhändler hat für den deutschen Markt eine Kollektion mit den Bestseller-Produkten für Damen und Herren von Jack & Jones zusammengestellt. Jonathan Klis: „Die Materialien der Produkte bieten einen hohen Tragekomfort und eine lange anhaltende Qualität.“ Die Promotionkollektion umfasst T-Shirts, Polohemden und Sweatshirts. Alle Artikel sind optimiert für die Veredlung für Kommunikation, Corporate und Promotion.

Biobaumwolle und Recyclingmaterialien

Nach Angaben von Imbretex bestehen alle Kleidungsstücke aus Biobaumwolle. Bei den Mischwaren im Segment der Sweatshirts wird recyceltes Polyester verarbeitet. Jonathan Klis: „Wir sind stolz auf das Engagement für Nachhaltigkeit. Die Produktreihe ist vollständig aus umweltfreundlichen Materialien hergestellt. Von recycelten Stoffen bis hin zu umweltfreundlichen Herstellungsverfahren gehen wir einen Schritt weiter in Richtung einer nachhaltigen Zukunft, ohne dabei Kompromisse bei Stil und Qualität einzugehen. Wenn Kunden sich für die Textilien entscheiden, entscheiden sie sich für Kleidung, die einen positiven Einfluss auf unseren Planeten hat.“
Die Farbpalette umfasst 20 Farben. Die Grammaturen der T-Shirts liegen bei 180 Gramm, die Polos sind 200 Gramm schwer, die Sweater und Hoodies 300 Gramm. Die hochwertigen Artikel sind auch als No-Label-Ware beziehungsweise mit abreißbarem Etikett erhältlich. So können die Jack & Jones-Textilien die Basis für den Aufbau eigener Textilmarken bilden.

Für die Print-on-Demand-Branche verspricht Imbretex eine schnelle und zuverlässige Nachbestellung aller Produkte. „Mit unseren hochmodernen Never-Out-Of-Stock-Logistikeinrichtungen unterstützen wir den Markt für On-Demand-Druck und Promotion“, erklärt Jonathan Klis.


Banner GWÖ Rheinland Summit 2024

 


 

Marketing-Team von FOL International wächst weiter

Seit Anfang des Jahres ist Marthe Kazur (Bild links) in neuer Position als Marketingmanagerin für die Marke JERZEES auf dem europäischen Markt zuständig. Bereits seit Mitte 2023 verstärkt Anita Cengiz (Bild rechts) das Marketing-Team am Standort Kaiserlautern. In ihrer Position als Marketing Assistant unterstützt sie bei allen Kommunikationsprojekten der Marken Fruit of the Loom, Russell Europe und JERZEES.

Marthe Kazur ist bereits seit mehreren Jahren im Marketing-Team von FOL International am Standort Kaiserslautern tätig. Sie wirkte bislang insbesondere beim Thema Nachhaltigkeit mit. Seit Jahresbeginn begleitet sie als Marketingmanagerin den Neustart der Marke JERZEES auf dem europäischen Markt. „Mit dem Launch von JERZEES können wir eine vollkommen neue Generation innerhalb der Druckbranche ansprechen. Wir sehen darin die große Chance, die Kommunikation mit unserer Kernzielgruppe zu verjüngen und gleichzeitig kontinuierlich zu stärken“, erläutert Marthe Kazur ihre neue Aufgabe im Markenkosmos der FOL International.

Anita Cengiz verstärkt das Marketing-Team als Marketing Assistant

Bereits seit Mitte 2023 ist Anita Cengiz als Marketing Assistant für die Marken Fruit of the Loom und Russell Europe tätig. Zukünftig wird sie Marthe Kazur beim Aufbau der Marke JERZEES unterstützen. Innerhalb ihres Aufgaben- und Verantwortungsbereichs kümmert Cengiz sich um Kooperationsanfragen, die Koordination von Media- und PR-Projekten sowie das European Sourcing. Darüber hinaus ist sie stellvertretend für die Social-Media-Kanäle der Marken zuständig und übernimmt die kontinuierliche Pflege der hauseigenen Datenbank. „Es freut mich sehr, Teil von FOL International zu sein, einem Unternehmen, das seit jeher für Tradition und Qualität steht und sich gleichzeitig sozial und nachhaltig engagiert. Das vielfältige Produktportfolio zeichnet sich durch fortwährende Innovationen aus, die mich immer wieder aufs Neue begeistern“, so Anita Cengiz über ihre Tätigkeit als Marketing Assistant bei FOL International.


Banner DTF Convention 2024 bei Fruit of the Loom

Banner Schalfabrik


 

Bekleidung der Marke JAMES & NICHOLSON von Gustav Daiber
Daiber legt den Hauptkatalog 2024 vor

Der neue Hauptkatalog der Gustav Daiber GmbH präsentiert die Kollektion 2024. Neben funktioneller Corporate Fashion und wärmender Workwear bietet das erweiterte Produktportfolio eine noch größere Auswahl an Farben. Zusammen mit ClimatePartner kompensiert Daiber auch in diesem Jahr die bei der Katalogproduktion entstandenen CO2-Emissionen.

Rund 800 Artikel auf 580 Seiten

Das Kompendium ist ab sofort erhältlich. Daiber stellt darin unter anderem die 40 Produktneuheiten der beiden Eigenmarken JAMES & NICHOLSON und myrtle beach vor. Die Palette umfasst praktische Crossover Styles, gefütterte Workwear, modische Headwear und frische, frühlingshafte Farben.

Die Mehrheit der Neuheiten ist bereits bestellbar. Die verbleibenden Produkte werden voraussichtlich bis Ende März auf Lager und somit verfügbar sein. Unter den Highlights der diesjährigen Kollektion ist die weiche Sherpa Jacket (JN1862). Ihr robustes, pflegeleichtes Sherpa Fleece aus 100 Prozent recyceltem Polyester macht sie zu einem echten Hingucker. Auch bei der neuen Ladies’/Men’s Doubleface Jacket (JN1319/JN1320) kommen nachhaltige Materialien wie Bio-Baumwolle und wärmendes Sherpa-Futter aus recyceltem Polyester zum Einsatz. Ein besonders vielseitiges Highlight ist das Ladies’/Men’s Blouson (JN1335/JN1336). Es ist in drei Farben erhältlich und bietet dank Wendemöglichkeit gleich zwei Looks in einem, somit also unzählige Kombinationsmöglichkeiten. Ganz neu im Portfolio ist auch die Winter Workwear Pants – Strong – (JN1861). Die erste gefütterte Workwear-Hose von JAMES & NICHOLSON eignet sich mit ihrem angerauten Innenfutter optimal für kältere Temperaturen.

Workwear Colour Selector

Passend zum Launch der Kollektion 2024 wird auch der Workwear Colour Selector um die Neuprodukte und Farberweiterungen ergänzt. Dieser Service von Daiber ermöglicht es, alle Workwear-Produkte einer Kollektion in den jeweils verfügbaren Farben übersichtlich darzustellen. Dadurch sind die Kombinationsmöglichkeiten für abgestimmte Corporate Fashion Outfits auf einen Blick ersichtlich.


Anzeige

Banner Schalfabrik


Klimaneutrale Katalogproduktion mit zertifiziertem Umweltschutz

„Umweltverträgliches Handeln steht für uns an oberster Stelle. Das beginnt bei unseren Produkten, bei denen wir langlebige und vermehrt nachhaltige Materialien verwenden, und zieht sich durch alle Unternehmensbereiche bis hin zur klimaneutralen Produktion unserer Kataloge. Mit unserem Engagement für die Umwelt möchten wir unseren Teil zu mehr Nachhaltigkeit beitragen“, sagt Geschäftsführer Kai Gminder. Zusammen mit ClimatePartner gleicht Daiber daher auch in diesem Jahr die beim Druck des Hauptkatalogs entstandenen CO2-Emissionen vollständig aus. Dazu unterstützt der Corporate-Fashion-Hersteller ein international zertifiziertes Klimaschutzprojekt zur Aufforstung in China. Auf einer Fläche von 43.600 Hektar unfruchtbarem Land werden dort Bäume gepflanzt, um sowohl die Luftqualität und Bodenstruktur zu verbessern als auch Erosionen zu verhindern.

Die insgesamt kompensierten 114.000 Kilogramm CO2 lohnen sich dank des Projekts gleich doppelt: Für jede eingesparte Tonne CO2 pflanzt ClimatePartner zusätzlich einen Baum in Deutschland. Damit fördert Daiber den Umbau von strukturarmen Waldbeständen und Monokulturen in widerstandsfähigere Mischwälder und leistet so im Ausland wie im Inland einen positiven, nachhaltigen Beitrag. Ergänzend dazu hat Daiber für seinen neuen Hauptkatalog 100 Prozent FSC-zertifiziertes Recyclingpapier verwendet.

Gustav Daiber ist Textilpartner der Puncher Convention

Nach Darmstadt (im Jahr 2016) und Schrozberg (2021) findet die dritte Puncher Convention am 15. April 2024 in Köln statt. Textilpartner der Veranstaltung ist die Gustav Daiber GmbH. Mit dabei sind außerdem die Dozent:innen Massimo Baezzato (ConStitch Stickdesign), Barbara Stümer (Stümer Stick), Reiner Knochel (Textile Experience), Talitha Wagner (talitha kumi) und Kasia Hanack (Mäde!).
Ergänzt wird die Puncher Convention N°3 durch eine Ausstellung von Stickmaschinen, Software und Verbrauchsmaterialien. Mit dabei sind die Unternehmen Mountek, Barudan Stickmaschinen, Melco International, Walz Solutions, ZSK Stickmaschinen, coFEE Stickgarne, Gunold, Wilcom und Groz-Beckert.


Banner GWÖ Rheinland Summit 2024

 

 


 

Jerzees Markenlaunch in Europa
JERZEES kehrt nach Europa zurück

Alte Hasen der Textilveredlungswelt erinnern sich an die Marke JERZEES, die bis vor rund 10 Jahren fester Bestandteil der Druckbranche war. Nun kehrt Jerzees als neue Marke der FOL International GmbH mit Sitz in Kaiserslautern nach Europa zurück.

Mit hochwertigen Basics und innovativen Stoffen will die traditionsreiche Activewear-Marke aus den USA zukünftig für komfortable und stylische Freizeitkleidung auf dem europäischen Druckmarkt sorgen. Das umfassende Produktsortiment aus T-Shirts, Sweatshirts und Sweatpants ist voraussichtlich ab Mitte des Jahres 2024 erhältlich. JERZEES reiht sich als dritte Marke neben Fruit of the Loom und Russell Europe im Portfolio des Textilunternehmens FOL International GmbH ein.

Moderne Farben und breiter Größenlauf

Das umfassende Produktportfolio zeichnet sich durch hohen Tragekomfort und vielfältige Styling-Möglichkeiten aus. Die Marke möchte damit die perfekte Basis für individuelle Dekorationen bieten. Die T-Shirts, Sweatshirts und Sweatpants erscheinen in vielen modernen Farben und einem breiten Größenlauf.

„Ich freue mich darauf, JERZEES schrittweise auf dem europäischen Markt zu etablieren. Die Marke steht für Qualität, Innovation und die Verwirklichung eines aktiven Lebensstils – Attribute, von denen wir unsere europäischen Kunden zukünftig überzeugen und begeistern möchten“, berichtet Marketing Managerin Marthe Kazur.

Die Activewear-Marke erhebt selbst einen besonders hohen Anspruch im Hinblick auf die Qualität ihrer Produkte. So bietet JERZEES hochwertige, komfortable Basics aus innovativen Stoffen für einen aktiven Lebensstil. Getreu dem Slogan „DO WHAT MATTERZ“ bekennt sich FOL International zur Nachhaltigkeit. Das zeigt sich auch in den Highlights des Produktsortiments.

Recyceltes Polyester und Biobaumwolle

Die Marke präsentiert unter anderem das JERZEES Eco Premium Blend Sweatshirt. Es besteht aus gekämmter, ringgesponnener Baumwolle mit anteilig 43 Prozent recyceltem Polyester. Das JERZEES Eco Premium Organic T-Shirt (165 g/m2) besteht aus gekämmter, ringgesponnener Biobaumwolle. Weitere Produktneuheiten wie beispielsweise das NuBlend Sweatshirt aus innovativem Anti-Pilling Sweatshirtstoff ergänzen das Sortiment und unterstreichen den Nachhaltigkeitsgedanken der Marke.

Umweltorientiertes Handeln umfasst bei JERZEES jedoch nicht nur die verwendeten Materialien, sondern auch die Produktionsabläufe, wie FOL International mitteilt. Das spiegel sich in den eigenen Fertigungsanlagen über die Kontrolle der Lieferketten bis hin zur Reduzierung von Verpackungsmaterial wider.

Gegründet wurde JERZEES 1984 in den USA. Mit hochwertigen und bedruckbaren Kleidungsstücken etablierte sich die Marke schnell auf dem amerikanischen Markt im Bereich Activewear. Seit 2006 gehört JERZEES zu Fruit of the Loom, Inc. In Europa war JERZEES viele Jahre als Schwestermarke von Russell Europe präsent.

DTF Convention am 26. September 2024 in Kaiserslautern

Die FOL International GmbH ist erneut Gastgeber der DTF Convention, die am 26. September 2024 bereits zum zweiten Mal in Kaiserslautern stattfindet. Dort werden die Teams der drei Marken JERZEES, Fruit of the Loom und Russell Europe die Produkte und Kollektionen präsentieren.


Banner DTF Convention 2024 bei Fruit of the Loom

 


 

Die Corporate Wear Kollektion von Erima
ERIMA beliefert jetzt auch den Corporate Wear Markt

Für Textilveredlungsbetriebe stehen ab sofort Teamsport-Textilien und Basics der Marke ERIMA für Corporate Fashion, Merchandise, Werbung und andere Einsätze zur Verfügung. Der renommierte Sportbekleidungshersteller aus Pfullingen, Baden-Württemberg, gab bekannt, dass das Unternehmen nun auch den Corporate Wear Markt bedient.

Mit einer langjährigen Erfahrung in der Produktion hochwertiger Sportbekleidung weitet ERIMA seine Kompetenzen auf die Welt der Corporate Wear aus. Die Corporate Wear Kollektion von ERIMA umfasst eine breite Palette von Bekleidungsoptionen, die für verschiedene Branchen und Arbeitsumgebungen geeignet sind.

Kollektion mit Baumwoll- und Funktionstextilien

Zum Sortiment zählen T-Shirts, Poloshirts, Basic Sweatshirts, Hoddies und Jacken bis hin zu einer Laufkollektion. ERIMA bietet Produkte, die sowohl die ästhetischen als auch die funktionalen Anforderungen erfüllen. Die Kollektion besticht durch hochwertige Baumwollartikel im Basic Bereich und Polyesterartikel, die ihren Einsatz besonders im Performance Bereich finden. Fast alle Artikel sind in Herren-, Damen- und Kindergrößen erhältlich. Durch das ERIMA Logistikzentrum mit seinem modernen Autostoresystem, das im Jahr 2019 in Kirchentellinsfurt südlich von Stuttgart eingeweiht wurde, ist ein hoher Lagerbestand und eine schnelle Lieferzeit gewährleistet.

Die Partnerschaft von ERIMA im Corporate Wear Markt spiegelt das Bestreben des Unternehmens wider, seine Produktpalette zu diversifizieren und den sich wandelnden Bedürfnissen der Kunden gerecht zu werden. ERIMA bleibt dabei seinen Prinzipien treu, hochwertige Produkte zu liefern, die den höchsten Standards in Bezug auf Qualität und nachhaltigen Materialien entsprechen.

„Unsere Kunden vertrauen seit langem auf die Qualität und Funktionalität unserer Bekleidung. Mit dem Eintritt in den Corporate Wear Markt möchten wir diese Erfolgsgeschichte fortsetzen. Gleichzeitig wollen wir neue Maßstäbe in Sachen Design und Tragekomfort setzen“, sagt Andre Bachmann, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei ERIMA, der seine 20-jährige Erfahrung im Corporate Wear Markt, einbringt.

Alle Produkte des Segments Corporate Wear sind in einem Online-Blätterkatalog zusammengestellt.


Banner DTF Convention 2024 bei Fruit of the Loom

 


 

Individuelle Werbemittel von der Schalfabrik
Elegante Accessoires mit der eigenen Botschaft als Merchandise oder Werbemittel

Seidentücher haben im Laufe der Geschichte eine bemerkenswerte Reise durch verschiedene Kulturen und Epochen erlebt. Diese eleganten Accessoires sind weit mehr als nur schmückende Stoffe – sie tragen eine reiche kulturelle Bedeutung und haben sich im Laufe der Zeit zu einem zeitlosen Modeartikel entwickelt. Dank des Digitaldrucks entstehen aus Seidentüchern bei der Schalfabrik in Würzburg heute individuelle Merchandise-Artikel oder Werbemittel.

Die Geschichte des Seidentuches erstreckt sich über Jahrtausende und spiegelt die Kunstfertigkeit, den Luxus und die Vielseitigkeit dieses faszinierenden Materials wider. Die Geschichte des Seidentuches beginnt im alten China, wo die Seidenproduktion vor mehr als 4.000 Jahren entdeckt wurde. Sebastian Daus, Geschäftsführer der Schalfabrik erzählt: „Die chinesischen Kaiser hüteten das Geheimnis der Seidenherstellung sorgfältig, was die Seide zu einem äußerst kostbaren Gut machte. Handelsrouten wie die berühmte Seidenstraße ermöglichten es, dass dieses Luxusmaterial nach und nach seinen Weg in den Westen fand.“

Seide von der Antike bis in die Moderne

Im antiken Griechenland und Rom wurde Seide zu einem Symbol für Wohlstand und sozialen Status. Mit dem Verfall des Römischen Reiches geriet die Seidenproduktion vorübergehend in Vergessenheit, bis sie im Mittelalter in Byzanz und später in anderen Teilen Europas wieder aufblühte. Während der Renaissance erlebte die Seide in Europa einen wahren Boom. Italien, insbesondere die Stadt Venedig, wurde zum Zentrum der Seidenproduktion. Edle Damen trugen Seidentücher als Kopfbedeckung oder um den Hals geworfen, und Seide wurde zu einem festen Bestandteil der königlichen Garderobe.
Mit der industriellen Revolution im 18. und 19. Jahrhundert erleichterten maschinelle Verfahren die Seidenproduktion erheblich. Dies führte zu einer Verfügbarkeit von Seidentüchern für ein breiteres Publikum. Die Tücher wurden zu einem modischen Accessoire für Damen und Herren gleichermaßen.


AnzeigeBanner Schalfabrik


Vom zeitlosen Modeaccessoire zum Individualdesign

Im 20. Jahrhundert etablierte sich die Seide endgültig als zeitloses Modeaccessoire. Berühmte Modehäuser integrierten Seidentücher in ihre Kollektionen, und Ikonen wie Audrey Hepburn trugen dazu bei, dass das Seidentuch zu einem Symbol für Eleganz und Stil wurde. Nicht zuletzt auf Grund neuer digitaler Möglichkeiten ist die Seide bis heute ein begehrtes Material in der Modeindustrie. Designer experimentieren mit verschiedenen Drucken, Farben und Schnitten, um zeitgemäße Interpretationen von Seidentüchern zu schaffen. Die Tradition der Seidenherstellung wird in verschiedenen Teilen der Welt weitergeführt, wobei neue Technologien und nachhaltige Praktiken Einzug halten.

Das Seidentuch mit Logo, eigenen Motiven oder als Fanartikel

Der digitale Textildruck ermöglicht heute die Herstellung von Seidentüchern und Krawatten im Firmenlook, passend zu Corporate Identity eines Unternehmens. Und das schon in kleinen Stückzahlen. Der Lieblingsverein, die Werbebotschaft, das eigene Design – die Schalfabrik realisiert mit einem modernen Maschinenparkt Kundenwünsche und erstellt eigene Kollektionen aus Seidentüchern. Für Museumshops und Stadtmarketingagenturen gibt es Städtetücher und Städteschals.

Seide, Viskose, Microfaser und auch Baumwolle

Neben der „echten“ Seide gibt es bei der Schalfabrik auch Stoffe aus Kunstseide, sprich Viskose, sowie aus Microfasern. Letztere eignen sich beispielsweise für die Herstellung von Brillenputztüchern. Aus Baumwollstoffen lassen sich beispielsweise personalisierte Bandanas realisieren. Der Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt.


Banner DTF Convention 2024 bei Fruit of the Loom