Beitrag

X-tec Systems und Barudan präsentieren sich zur Hausmesse bei Deratex als Partner

Die Unternehmen X-tec Systems in Kaarst und Barudan Stickmaschinen in Nettetal haben eine Vertriebs- und Servicepartnerschaft vereinbart. So wollen beide Maschinenanbieter für Veredlung im Bereich Stickmaschinen und DTF-Drucklösungen ihre Kräfte bündeln. Bei der Hausmesse von X-tec Systems am 14. und 15. Juni 2024 in Kaarst treten die Handelsfirmen erstmals gemeinsam auf.

„Wir wollen mit der Kooperation Synergien zwischen Barudan Stickmaschinen GmbH und X-tec Systems GmbH schaffen“ sagt Bert Rademacher, Geschäftsführer von X-tec, und erklärt: „So vertreiben wir zukünftig alle Stickmaschinen der beiden Marken Barudan und FUWEI, während das Unternehmen Barudan Stickmaschinen unsere DTF Drucklösungen ins Portfolio aufnimmt. Die Zusammenarbeit kommt letztendlich den Kunden zugute, die dadurch noch mehr Unterstützung erhalten.“

Neben den Stickmaschinen bietet X-tec ab sofort auch die Punchsoftware von Wilcom an. Barudan vertreibt die DTF-Drucksoftware Digital Factory von Fiery, die im Markt nach wie vor unter der Bezeichnung CADLINK bekannt ist. Rademacher: „Sowohl beim Vertrieb als auch bei den Installationen und Einweisungen bei den Kunden werden X-tec und Barudan zukünftig partnerschaftlich zusammenarbeiten. So erhalten die Kunden immer die beste Lösung.“ Die Kooperationsvereinbarung gilt für den gesamtdeutschen Markt.

Hausmesse am 14. und 15. Juni 2024 in Kaarst

Bei der Hausmesse am 14. und 15. Juni 2024 am Standort von X-tec in Kaarst wollen die beiden Unternehmen ihr gesamtes Portfolio an Stick- und Druckmaschinen zeigen. Die Firma Deratex, das Schwesterunternehmen von X-tec, präsentiert ihre Textilkollektionen und Neuheiten rund um Werbetextilien und Corporate Fashion. Als weitere Messepartner präsentieren sich die Firmen Yellotools mit Werkzeugen für die Werbetechnik sowie XT Trade mit Workwear.

Als Highlight der Hausmesse verlost X-tec unter allen anwesenden Gästen eine DTF-Maschine vom Typ Piccolo im Wert von 9.000 €. Weitere Gewinne der Partner und Aussteller warten ebenfalls auf die Besucherinnen und Besucher. Die Akademie für Textilveredlung verlost 10 Gutscheine im Wert von jeweils 25 €, die bei der Buchung von Weiterbildungsangeboten eingelöst werden können.

Die Hausmesse öffnet ihre Türen am 14. Juni von 10 bis 17 Uhr und am 15. Juni 2024 von 10 bis 15 Uhr. Um Anmeldung per E-Mail an info@x-tec-web.de wird gebeten.

Übrigens – am 26. September 2024 beteiligt sich X-tec Systems an der DTF Convention N°2 in Kaiserslautern.


Bannr X-Tec Systems

 

 


 

Die nächste INHOUSE² steht in den Startlöchern

Der Textilgroßhändler L-SHOP-TEAM lädt vom 7. bis 9. März 2024 zur dritten Ausgabe seiner Hausmesse INHOUSE² in die Jahrhunderthalle nach Bochum ein. Das Motto der kommenden Veranstaltung lautet „Textilindustrie trifft Druck- und Werbetechnik“. Die Akademie für Textilveredlung ist als Schulungs- und Seminarpartner mit von der Partie.

Walz Solutions und Kroschewski Industrie Technik (KIT) decken Werbetechnik-Bereiche ab

Über 80 internationale Aussteller, deren Textilmarken zum Handelsportfolio von L-SHOP-TEAM gehören, präsentieren bei der dreitägigen INHOUSE² ihre neuen Produkte und Kollektionen für das Jahr 2024. Zudem zeigen Walz Solutions und Kroschewski Industrie Technik (KIT) unterschiedliche Druck- und Sticktechnologien und decken damit die Bereiche Veredlung, Druck- und Werbetechnik ab.

Mit Unterstützung der Akademie für Textilveredlung ist ein ergänzendes Fachvortragsforum und ein Seminarprogramm entstanden. Die Besucherinnen und Besucher können sich dabei über Trends und Technologien der Branche der Textilveredlung informieren. Die Kurzvorträge des Forums behandeln Themen wie Folien im DTF-Druckprozess, neue Produkte, Materialien und Arbeitsweisen in der Stickerei sowie Flexfolien. Beleuchtet wird zudem der Dschungel an Siegeln und Zertifikaten. In drei halbtägigen und kostenpflichtigen Seminaren der Akademie für Textilveredlung können sich die Messegäste von kompetenten Fachleuten zu aktuellen Branchenthemen weiterbilden.

Drei halbtägige Seminare der Aka-Tex

Den Auftakt am ersten Messetag macht Axel Stuhlreiter von Ricoh Europe. Im halbtägigen Seminar „Von der Datei zum optimalen DTF-Druck“ erklärt er, wie ein effizienter Workflow im DTF-Druck aussehen kann. Um Fasern, Gewebe und Veredelung dreht sich alles im zweiten Seminar „Gekämmt, ringgesponnen, mercerisiert?“ mit Bekleidungsingenieurin Birgit Jussen. Sie hinterfragt und erklärt Fachbegriffe aus der textilen Werbewelt und vermittelt Textilwissen. Am Samstag, dem dritten Messetag, bietet der Punch-Profi Massimo Baezzato im Seminar „Die optimale Stickdatei für ein gutes Ergebnis“ Tipps und Tricks zum Punchen. Interessierte finden detaillierte Informationen zu den halbtägigen Seminaren auf der Webseite der Aka-Tex unter https://aka-tex.de/veranstaltungen.

Die Seminare im Überblick

07.03.2024: Von der Datei zum optimalen DTF-Druck (halbtägig), Bochum
So gelingt ein effizienter Workflow

08.03.2024: Gekämmt, ringgesponnen, mercerisiert? (halbtägig), Bochum
Begriffserklärungen und Vermittlung von Fachkenntnissen über Fasern, Gewebe und Veredelung

09.03.2024: Die optimale Stickdatei für ein gutes Ergebnis (halbtägig), Bochum
Tipps und Tricks zum Punchen vom Profi

Daten und Fakten der INHOUSE² auf einen Blick:

Datum: 07.03. – 09.03.2024
Ort: Jahrhunderthalle in Bochum
Öffnungszeiten: Täglich 9:30 bis 17:30 Uhr, Samstag bis 17:00 Uhr
Eintritt: Der Eintritt zur INHOUSE² ist für Kunden von L-SHOP-TEAM sowie für alle Interessierten kostenlos.
Informationen und Ticket sind erhältlich unter www.inhousehochzwei.de


Newsletter Banner

 


 

Epson Production Days
Epson lädt zu den Production Days nach Meerbusch ein

Kreativ, innovativ, vielfältig – so will Epson bei den Production Days vom 21. bis 23. November 2023 Lösungen für das Geschäft von Textilveredlungs- und Werbetechnikbetrieben zeigen. Interessierte sind eingeladen, im Epson Industrial Solutions Center in der Otto-Hahn-Straße 4 in Meerbusch drei Tage lang jeweils von 10 bis 16 Uhr die Möglichkeiten mit den Produktionsdruckern von Epson kennenzulernen. Demonstriert wird der Workflow von Einzelexemplaren und Serienproduktionen.

Zusammen mit Partnerfirmen präsentiert Epson individuell und praxisnah umfassende Lösungen im Bereich Werbetechnik, Sublimations- und Textildruck. Mit dabei sind die Partner Junkers & Müllers GmbH, ChromaLuxe, Georg+Otto Friedrich GmbH, Felix Schöller, Promodoro Fashion GmbH, Neschen und Summa Cutter. Die Experten stehen für persönliche Beratung bereit und geben Anregungen zu bedruckbaren Materialien sowie Workflows. Dabei gibt es an den einzelnen Tagen diese Schwerpunkte:

Dienstag, 21.11.23: Herstellung von vielfältigen Signage-Produkten mit der SureColor S-Serie und dem SC-R5000(L)

Mittwoch, 22.11.23: Sublimations-, DTG- und DTFilm-Druck für die Produktion von Bekleidung, Heimtextilien, Werbeartikeln und vielem mehr mit der SureColor F-Serie

Donnerstag, 23.11.23: UV-Druck für die Produktion besonders widerstandfähiger Signage-Produkten, auch auf harten Materialien, mit dem SureColor V7000

Interessierte werden um eine Anmeldung gebeten unter dem Link www.epson.de/productiondays.


Veranstaltungskalender

 

 


 

Im Showroom Fulda wurden während der offiziellen Eröffnung zahlreiche interessante Gespräche geführt.
Print Equipment eröffnete fünften Showroom mit dreitägiger Hausmesse

Im September 2023 öffnete der brandneue Print Equipment Showroom in Fulda-Wartenberg seine Türen und begrüßte Enthusiasten aus der Welt des Transfer-, Textil-, Sieb- und Digitaldrucks. Die Eröffnungsveranstaltung fand vom 14. bis 16. September 2023 statt und zog sowohl lokale Kunden als auch Interessenten von weiter her an. Unterstützt von namhaften Partnern wie Epson, Mutoh, ChromaLuxe, Fiery und Oki bot diese Veranstaltung den Besuchern eine einzigartige Gelegenheit, die neuesten Entwicklungen in der Branche zu erleben.

Siebdruck-Kompetenz-Center

Der Standort Fulda wurde mit Bedacht gewählt, um die geografische Mitte Deutschlands abzudecken und Kunden aus einem breiten Einzugsgebiet die Möglichkeit zu geben, den Showroom bequem zu erreichen. Die großzügigen Räumlichkeiten von über 175 Quadratmetern beherbergen die gesamte Bandbreite an Druckern, Plottern und Transferpressen. Ein einzigartiges Merkmal dieses Standorts ist das Siebdruck-Kompetenz-Center, betreut von Siebdruckexperte Achim Zapke, der fast vier Jahrzehnte Erfahrung in dieser Branche hat.

Die Eröffnungsfeier bot zahlreiche Highlights, darunter den Mutoh-Drucker Xpert-Jet 661UF A2, der seine Fähigkeiten bei UV-Druckanwendungen zeigte, den brandneuen SC-F2200 von Epson, ein innovatives DTF-/DTG-Drucksystem, sowie das vielseitige Multitalent SC-F6400 mit brillanten Farben und der benutzerfreundlichen Edge Print-Software.

Während der Eröffnungsfeier konnten die Besucher Live-Demos der Produkte erleben und sich mit den Partnern sowie dem Print Equipment Team vor Ort austauschen. Das Team, bestehend aus Kai Mladek, Frank Helm und Siebdruckexperte Achim Zapke, stand den Besuchern mit ihrem Fachwissen zur Verfügung.

Uwe Steinbrecher, der Leiter des Außendienstes, äußerte sich begeistert über den Erfolg der Eröffnung: „Das Opening war ein voller Erfolg. Es kamen viele Kunden mit spannenden Fragen – sogar aus Wien. Das hat uns wirklich sehr gefreut.“

Weitere spannende Events sind bereits in Planung und werden bis Ende des Jahres stattfinden. Dazu gehören die Photo Days, die Textile Days, sowie die Teamsport Days. Auch in Kooperation mit der Akademie für Textilveredlung sind nach der ersten „Offenen Siebdruckwerkstatt“ weitere Veranstaltungen geplant. Die Veranstaltungen bieten eine einzigartige Gelegenheit, sich über die neuesten Trends und Entwicklungen in der Branche zu informieren und von Experten in den verschiedenen Bereichen zu lernen. Darüber hinaus besteht jederzeit die Möglichkeit, einen persönlichen Showroom-Termin zu vereinbaren, um individuelle Bedürfnisse und Fragen zu besprechen.


Banner Pure Waste

 

 


 

Racer-Stickmaschinen von ZSK
ZSK lädt im September zur Open House nach Krefeld ein

Bewährte und innovative Sticktechnologien sowie kreative Möglichkeiten für neue Produkte und Anwendungsgebiete in der Stickerei stehen bei der diesjährigen Hausmesse des Stickmaschinenherstellers ZSK in Krefeld auf dem Programm.

Am 22. und 23. September 2023 öffnet ZSK für zwei Tage die Türen am Hauptsitz in Krefeld und verspricht ein Erlebnis für alle Stickinteressierten. Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein Programm mit Live-Demonstrationen von leistungsstarken Stickmaschinen wie der neuen RACER R, die eine Stickleistung von 2.000 Stichen pro Minute aufweist. In Fachvorträgen vermitteln Referierende Know-how zu verschiedenen Veredlungsthemen, zudem stehen die Experten von ZSK für Fach- und Informationsgespräche bereit.

Mitaussteller wie Walz Solutions, Smartpunchen, Nagel & Hermann, Stickjoe, G&B, Madeira, Groz-Beckert, Gunold, Bremer Faserinstitut, Amann, Gustav Daiber, Coloreel, Brother, Ricoh und Ser.tec präsentieren weitere Lösungen für den Veredlungsmarkt.

„Ob Sie ein erfahrener Unternehmer, Textilliebhaber, Mitarbeiter in der Textilindustrie, Stick-Enthusiast oder einfach nur neugierig auf die Welt des Stickens sind, die ZSK Open House 2023 hat etwas Außergewöhnliches für Sie auf Lager“, sagt Holger Bien, Marketing bei ZSK Stickmaschinen.

Um Anmeldung wird gebeten über die Webseite www.zsk.de/openhouse


Newsletter Banner

 

 


 

aeoon Headquarter Kramsach
aeoon präsentiert sich mit Partnern beim Open House am 4. Mai 2023

Seit fast 10 Jahren arbeiten der Druckmaschinenhersteller aeoon und Fruit of the Loom erfolgreich miteinander, um den Kunden bestmögliche Druckergebnisse liefern zu können. Diese langjährige Zusammenarbeit nehmen die beiden Partner nun zum Anlass, gemeinsam ein Open House in Kramsach (Tirol) am Sitz von aeoon zu veranstalten. Termin des Events ist der 4. Mai 2023.

Neben Firmenpräsentationen, Workshops und Führungen bieten die Partner allen Besucherinnen und Besuchern die Möglichkeit an, den ganzen Tag über Drucktests mit den Maschinen von aeoon und den Textilien von Fruit of the Loom zu machen.

Als Besonderheit können Interessierte bereits vorab ein eigenes Design bis zum 15. April 2023 an sales@aeoon.com senden. Am 4. Mai kann das Motiv dann selbst vor Ort auf ein T-Shirt gedruckt werden.

Ein weiteres Highlight: Der Stickmaschinenhersteller ZSK macht im Zuge seiner ZSK Roadshow für die Open House Veranstaltung Halt bei aeoon. ZSK präsentiert Maschinenneuheiten rund um Stickerei. Das Unternehmen ist Partner der Akademie für Textilveredlung und Gastgeber verschiedener Stickerei-Seminare.

Als weiterer Partner aus Italien stellt Andrea Ruffato von der Ser Tec Group die Eagle UV Druckmaschine vor. Ser Tec ist langjähriger Vertriebspartner von aeoon Technologies. Das Unternehmen stellt neben Siebdruckmaschinen auch DPI DG Drucker sowie Laser und eigene Software her.

Um Anmeldung zum Open House wird gebeten unter sales@aeoon.com. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.


Newsletter Banner